Start Golfbälle

Neues Golfball-Modell Titleist Tour Soft – Weiches Herz und dünne Haut

Titleist Tour Soft Golfbälle
Foto: TITLEIST
[ WERBEHINWEIS | Der nachfolgende Artikel kann Reklame und Affiliate-Links enthalten ]

Titleist bringt ein völlig neues Golfball-Modell auf den Markt, was ab 2018 die NXT-Familie ablösen soll. Der neue Titleist Tour Soft soll das Beste des bisherigen NXT Tour und des NXT Tour S in einem Golfball verbinden: Ein einzigartig weiches Schlaggefühl liefern, in Verbindung mit explosiver Länge.

Großes, weiches Herz und dünne Haut

Als 2002 die NXT-Golfbälle eingeführt wurden, waren sie ebenso richtungsweisend wie nun ihr Nachfolger sein soll: Für Golfer, die ein weiches Schlaggefühl bevorzugen, liefert der neue Titleist Tour Soft angeblich eine deutlich bessere Gesamtleistung aus Gefühl, Länge und Kontrolle.

Titleist NXT Tour Golfbälle kaufen

Das Design des neuen Titleist Tour Soft verfügt über den größten Titleist-Kern aller Zeiten, welcher für ein erstklassig weiches Gefühl und hervorragende Länge sorgen soll, während seine neue proprietäre ultradünne 4CE-Schale eine hervorragende Kurzspielkontrolle erlaube.

Titleist Tour Soft Golfball
Titleist Tour Soft
Foto: TITLEIST

Die von Titleist entwickelte Zusammensetzung der Tour Soft-Schale ist eine Mischung aus vier verschiedenen Materialien. Die Schale des Tour Soft ist so dünn wie einige Urethanschalen, die derzeit auf dem Markt sind. Ein sphärisch angeordnetes Kuboktaeder-Dimple-Design mit 342 Dimple, das für die neue Tour Soft-Konstruktion optimiert wurde, soll eine durchdringende Flugbahn und einen beständigen Ballflug liefern.

Laut Hersteller ist diese Neuentwicklung nur möglich aufgrund von Innovationen im Fertigungsablauf in der Titleist-Ballfabrik II in Massachusetts. Diese erlauben es nun, eine extrem dünne und sehr weiche Schale absolut gleichmäßig auf den Golfball aufzubringen.

Titleist Tour Soft – Weicher Kern und dünne Schale

Sleeves Titleist Tour Soft
In Weiß und Gelb erhältlich Foto: TITLEIST

Das Design des Tour Soft kombiniert nun also den größten Titleist-Golfballkern aller Zeiten mit einer bahnbrechend dünnen Schale. Diese Kombination soll den Tour Soft gefühlvoll und reaktionsfreudig machen, ihm Geschwindigkeit für viel Länge und eine exzellente Kurzspielleistung geben.

„Wir wussten, dass aufgrund neuer Entwicklungen die Möglichkeit bestand, einen brandneuen High-Performance-Golfball herzustellen, der in der Kategorie ‚weiche Kompression’ die Führung übernehmen könnte, sagt Michael Mahoney, Vizepräsident Titleist Golfball-Marketing. „Aufgrund unserer intensiven und iterativen Prototypen-Vorgehensweise gelang es uns letztendlich, alles zu realisieren, was wir mit dem Tour Soft erreichen wollten – und noch mehr.“

„Besser und länger als die Konkurrenz“

Laut Titleist ist der Tour Soft nicht nur der weichste Ball in seiner Kategorie, sondern besser und länger als die Konkurrenten Chrome Soft (Callaway), TP5 (TaylorMade) oder Tour B RXS (Bridgestone).

Titleist Tour Soft Dutzend
Neues Golfball-Modell: Titleist Tour Soft Foto: TITLEIST

Titleist Tour Soft Golfbälle kaufen

Der Titleist Tour Soft ist ab 1. Februar in Weiß und Optic-Yellow für circa 44,- Euro das Dutzend erhältlich. Bei vielen Händlern ist auch eine Bedruckung der Golfbälle mit einem Logo oder Schriftzug möglich.

Titleist Tour Soft Golfbälle kaufen

[amazon_link asins=’B01EAM1W14,B01M8JAUZM,B018M02N0E‘ template=’ProductCarousel‘ store=’goonmabl-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’47b68f02-01f2-11e8-bfb9-21d170fe8711′]